Mittwoch, 5. Februar 2014

Peris Night Terakon

Autor: Eva Maria Klima
Verlag: Selfpublishing
Seiten: 357
Kapitel: 27
Ausführung: Kindle Edition
Preis: 3,49€
ASIN: B00F6ECU44

Was steht im Klappentext?

Die junge, bodenständige Studentin Melanie lernt in einem Nachtklub einen geheimnisvollen, gut aussehenden, jungen Mann kennen. Schon am ersten Abend passiert etwas Unheimliches. Sie hört ein Gespräch, das es angeblich nie gegeben hat. Ab diesem Moment will sie mit Michael und seinen Freunden nichts mehr zu tun haben, doch es soll ihr nicht vergönnt sein. Michael gewinnt ihr Vertrauen und zieht sie immer tiefer in die magische Welt Salzburgs. Die Beziehung mit Michael ist wie ein Vulkan, explosiv, emotional, erotisch und liebevoll. Es scheint, als wäre sein einziges Bedürfnis Melanies Wohlergehen... QUELLE

Was solltet ihr über den/die Autor/in wissen?

Eva Maria Klima, studierte Informatikerin, begann während der Kinderbetreuungszeit ihres zweiten Kindes mit dem Schreiben ihres ersten Romans Peris Night Terakon und entdeckte darin ihre große Leidenschaft.

Wie ist meine Meinung?

Dieses Buch hatte ich nun wirklich nicht auf der Liste, aber es hat mich wirklich beeindruckt. Wieder einmal hat eine deutschsprachige Autorin gezeigt, dass die guten Bücher nicht immer aus Amerika kommen müssen. Ich fand Eva Maria Klimas Buch wirklich fast immer gelungen und über die wenigen Stellen, in denen es nicht so war, kann man leicht hinweg sehen. Dieser Roman hat mir wirklich sehr viele tolle Lesestunden gebracht  und mich immer wieder überrascht. Ich fand es toll, von einer neuen mysteriösen Gattung zu lesen, die überraschender Weise, kaum etwas mit Vampiren, Werwölfen oder Engeln gemein hat. Die Peris sind wirklich abgefahren, wenn ich das mal so sagen darf. Ich hab sie sofort gemocht, auch wenn sie ziemlich düster wirkten. Ich dachte am Anfang, dass es nur mal wieder eine doofe Liebesstory wird, á la Mädchen trifft dunklen, gutaussehenden Typen, verliebt sich unwiderruflich, entdeckt dessen dunkles Geheimnis, verliebt sich nur noch mehr. Aber da wurde ich hier rücksichtslos enttäuscht, obwohl ich eher "überrascht" oder "verbessert" sagen müsste. Immer wenn ich dachte, ach Mann, jetzt passiert das, was schon in zehn anderen Büchern geschehen ist, gab es eine wirklich spannende oder humorvolle Wendung, die mir jedes Mal eine komplett neue Ansicht auf das Geschehen gab. Auch hat die Autorin mir einen "Helden" gegeben, den ich teilweise gar nicht ausstehen konnte, dann jedoch wieder, total süß fand.
Ich glaube, in diesem Buch wird jeder Leser fündig. 

Wie sind die Charaktere?

Melanie fand ich schon von Anfang an interessant, denn sie glaubte, zu wissen, wer sie ist und wie ihr Leben später aussehen wird. Jedoch hat sich im Laufe des Buches immer mehr herausgestellt, dass sie eigentlich keine Ahnung von sich und der Welt hat. Das fand ich meistens ziemlich süß. Melanie ist trotzdem eine sehr starke Frau und lässt sich nicht alles gefallen, was ich beeindruckend fand, wenn man bedenkt, was sie alles erlebt.
Michael fand ich anfangs ziemlich cool, in der Mitte des Buches ziemlich arrogant, wobei ich auch mehrmals gehofft hatte, dass Melanie sich einen anderen Freund sucht, und am Ende wieder ziemlich süß. Ihre Beziehung fand ich teilweise ziemlich sprunghaft.

Wie war der Schreibstil?

Nach diesem Buch kann ich es kaum erwarten, mehr von Eva Maria Klima zu lesen. Mit ihren humorvollen, spannenden aber auch gefühlvollen Szenen und Wendungen hat sie mich beeindruckt, sodass ich wirklich ein Fan von ihr geworden bin. Leider gab es ein, zwei Szenen, in denen ich darüber nachgedacht habe, wie man nur auf so etwas kommt. Das kann ich nicht unbedingt als Plus zählen, aber auch nicht als Minus. Es ist halt nur so ein kleiner Knackpunkt, der mich zum Grübeln bringt.

Fazit:

Unheimlich tolle Story über neue, unbekannte Wesen, die Peris, in unserer Welt. Diese sind nun mal gar nicht, wie die uns bekannten übernatürlichen Wesen. Viele neue Ideen wurden hier sehr schön kombiniert, jedoch manchmal sehr schnell und irritierend. Ich freue mich auf eine Fortsetzung.

Schreibstil: 2
Handlung: 1
Charaktere: 1
Vergnügen/Spannung: 1
Preis zur Leistung: 1



Leseprobe

Herzlichen Dank an Eva Maria Klima für das Rezensionsexemplar!


Gelesen: Sophia
Geschrieben: Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen