Montag, 21. April 2014

The Curse - Vanoras Fluch

Autor: Emily Bold
Englischer Titel: The Curse- Touch of Eternity
Seiten: 224
Ausführung: eBook
Preis: 3,49€
ASIN: B0058IXYMA

Um was geht es denn in "The Curse - Vanoras Fluch"?

Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe, die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …
Im Nachlass ihrer Großmutter findet Samantha Watts ein Amulett, was, wie sie schon bald herausfindet, das Wappen des schottischen Clans der Camerons trägt. Um ihre Noten in Geschichte und Geografie zu verbessern und um vor dem plötzlich in sie verliebten Quarterback Ryan und ihrer nervigen Cousine zu flüchten, nimmt Sam den ihr von ihrem Lehrer angebotenen Schüleraustausch nach Schottland an. Dort wird sie sofort von den Mythen und Sagen dieses Landes in Bann gezogen. Als dann noch der Schönling Payton auftaucht, ist es voll und ganz um sie geschehen. Der Highlander bringt ihr Herz zum Rasen und Sam ist das erste Mal so richtig verliebt.
Doch sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis ihre beiden Familien umgibt und dass sie schon bald in großer Lebensgefahr schwebt.

Wer ist eigentlich Emily Bold?

"Ich wurde 1980 in Mittelfranken geboren, wo ich auch heute noch mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern lebe. Eine Katze vervollständigt unsere kleine Familie. Wir leben in einem idyllischen Ort mit Blick auf Wald und Wiesen – äußerst ruhig und inspirierend.
Schreiben ist für mich Entspannung, Passion und Leidenschaft. Mit seinen Worten neue Welten zu erschaffen ist wundervoll. Manchmal aber auch die pure Quälerei, die schlimmste Folter und der direkte Weg in den Wahnsinn!" QUELLE

Was denke ich über dieses Buch?

Dieses Buch hat mich wirklich gefesselt. Die Story war unheimlich gut, was natürlich bei einem guten Buch so sein muss. Es hat mich auch wirklich positiv überrascht, da ich mehr von einer richtigen Teenie-Geschichte über einen Sommerflirt mit ein bisschen Fantasie ausgegangen bin.
Ich muss zugeben, dass ich während des Lesens, einen Mängel bemerkt hatte, der mich eine ganze Weile verfolgte. Aber Emily Bold hat es wirklich geschafft, mich durch ihre aktionsreiche Story diesen Mängel vergessen zu lassen. Es gibt wirklich nicht gerade viele Bücher, bei denen ich das sagen kann, aber dieses Buch war echt unheimlich gut, um nicht zu sagen, perfekt, immerhin hat mich jairgendwann  irgendetwas gestört, nur weiß ich nicht mehr wa.
Gute Arbeit, Emily Bold!
Mein Lieblingscharakter war Sean. Ja genau, Sean, nicht Payton. Ich fand ihn einfach toll. Er wollte unbedingt seinem Bruder Payton helfen, jedoch seinen anderen Bruder Blair nicht verraten. Ich fand es richtig gut, dass er ab ungefähr der Hälte des Buches ungefähr eine größere Rolle bekam als sein älterer Bruder Blair. Außerdem fand ich es etwas komisch, wie Emily Bold zwei der drei McLeans genannt hat. Ich kenne die Namen "Blair" und "Payton" nur bei weiblichen Charakteren, was mich anfangs etwas irritiert hat. Das legte sich aber schon bald.
Sam und Payton waren nach anfänglichen Schwierigkeiten für mich ein richtig süßes Paar. Sie hatten (gaben sich) einfach alles, was für mich ein Paar braucht. Liebe, Sicherheit (meistens), Humor und natürlich Streit, sonst wirkt es ja nicht realistisch ;)
Nur leider fand ich, dass man etwas zu schnell auf die Spur kam, wer jetzt gegen die Brüder (+Sam) und ihre Verbündeten spielt, wodurch dann die große Überraschung am Ende ausblieb.
Ich fand die Endsituation insgesamt etwas schwach. Wer dieses Buch liest, oder es schon gelesen hat, wird wisssen, oder weiß schon jetzt, was ich mit dieser Aussage meine.

Ich bin ja so froh, endlich ein paar Worte gefunden zu haben, die ungefähr wiedergeben, wie dieses Buch für mich war.

Fazit:

Tolle Geschichte, über die erste große Liebe und die Hindernisse bei einem Sommerflirt. Ok, nein, dieses Buch ist wirklich viel mehr. Ich freue mich sehr auf die nächsten beiden Teile, in der Hoffnung, dass ich irgendwann die Möglichkeit bekomme, sie zu verschlingen.

Schreibstil: 1
Charaktere: 1
Handlung: 1
Vergnügen/ Spannung: 1

Note: 

Herzlichen Dank an Emily Bold, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Gelesen: Sophia
Geschrieben: Sophia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen