Freitag, 26. September 2014

[TAG] Booktox

Hallo, liebe Leser!
Hierkommt mal endlich wieder ein Tag von mir. Getaggt wurde ich von Bienes Bücherinsel, herzlichen Dank dafür! Achja und dieser Tag wurde erdacht von WhatLinaLikes.
Und los geht es auch schon ...

1. Botox - Welches Buch war reines Nervengift?

"Erebos" von Ursula Poznanski ist ein Buch, was mir da gleich in den Sinn kommt. Das war für mich eine richtig heikle Sache :) Ich konnte nie mit Genauigkeit sagen, was wohl als Nächstes passiert, denn selbst meine besten Vorahungen wurden bitter enttäuscht. Ich finde, es hat wirklich ganz schon an meinen Nerven gezogen. Stellt euch doch mal vor, egal was ihr tut, egal was ihr sagt, irgendjemand beobachtet dich. Du kannst nichts dagegen tun, ohne gegen die Regeln zu verstoßen. Doch das darfst du nicht, denn du würdest es bitter bereuen.


2. Bleaching - Zeig ein strahlend weißes Buch.

Eines der wenigen weißen Bücher, die ich besitze, ist wohl "Riley - Das Mädchen im Licht". Gelesen habe ich es noch nicht, daher kann ich nicht viel darüber sagen. Es ist der erste Teil des Spin - Off von der Evermore - Reihe. In diesem Buch geht es jetzt nicht mehr um Ever, sondern um ihre kleine Schwester Riley, die bereits verstorben ist.

3. Lifiting - Welches Buch hebt deine Laune?

Ich glaube, hier ändert sich das Buch andauernd, da meist die Bücher meine Laune heben, auf die ich mich freue, sie zu lesen.
Im Moment wäre das dann wohl "Unschuldig" von Sara Shepard. Ich bin so gespannt darauf, endlich die Bücher zu dieser unheimlich tollen Serie zu lesen. Ich habe es ja schon begonnen, jedoch bisher nur den Prolog gelesen :)

4. Waxing - Welches Buch hat dich Haare gekostet?

Ich weiß nicht, ob das Buch, das ich gewählt habe, so richtig die Aufgabe trifft, denn ich habe es bisher noch nicht beendet. Es "kostet mich einfach so viele Haare", dass ich mittlerweile überhaupt keine Lust mehr darauf habe, es weiter zu lesen :)
Das von mir ausgewählte Buch ist "Bittersweet" - Teil 1 der Trilogie von Sara Belin.
Ich kann dieses Buch irgendwie nicht wirklich leiden, es ist wirklich anstrengend, mich hin und wieder zum Lesen dieses Buches zu bewegen, und selbst dann schaffe ich es nur, so vielleicht 20 Seiten zu lesen.
Es hat mir auf jeden Fall schon eine Menge Haare gekostet.

5. Silikon - Welches Buch wurde gepusht?

Da schließe ich mich ganz Sabines Meinung an: Das Schicksal ist ein mieser Verräter!
Jedoch möchte ich noch "Divergent" (Die Bestimmung) hinzufügen. Ich finde beide Filme wirklich sehr gelungen, jedoch habe ich bisher nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen, "Die Bestimmung" leider noch nicht :)
Ich freue mich aber auch auf dieses Buch ganz besonders, immerhin bin ich von dem Film sehr beeindruckt wurden.


6. Extensions - Welches Buch hat sich in die Länge gezogen?

Hier nehme ich mal wieder eines dieser Bücher, die ich bisher noch nicht beendet habe. Viele werden mich jetzt zum Teufel wünschen oder einfach meine Glaubwürdigkeit in Frage stellen, macht was ihr wollt.
Jedoch ist dieses Buch für mich fast genauso schwer wie "Bittersweet":
"Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater. Ich habe wirklich nur gutes über dieses Buch gehört, jedoch habe ich es nur bis zur guten Hälfte geschafft und dann erstmal zur Seite gelegt. Dort liegt es jetzt immer noch.

7. Lasern - Welches Buch hat sich eingebrannt/ ging unter die Haut?

Das war auf jeden Fall "Die Verratenen" von Ursula Poznanski. Dieses Buch ging mir total unter die Haut. Man wusste nie, was als Nächstes passiert und wer am Ende lebt oder tot ist. Purer Nervenkitzel, das sage ich euch!
Ich bin auch schon richtig gespannt auf den zweiten Teil, doch den gibt es bisher leider nur als Hardcover - Ausgabe, die ich mir jedoch nicht kaufen möchte, da ich den ersten Teil ja als Taschenbuch habe.

8. Fettabsaugung - Zeig dein schwerstes Buch!

Ich glaube, dass dieses Buch in wohl jedem Leserhaushalt vorhanden ist, immerhin handelt es sich um "Der Herr der Ringe". Jedoch denke ich, ist es nur das schwerste Buch, wenn man die schon etwas ältere Gesamtausgabe bei sich hat. Ich habe sie jetzt nicht gewogen, trotzdem kann ich vermutlich ziemlich gut abschätzen, dass ich kein andere so schweres Buch in meinem Regal stehen habe :)

9. Tanning - Welcher Charakter hat auf dich abgefärbt?

Ich glaube, an dieser Stelle könnte ich wirklich sehr viele Charaktere aufzählen, jedoch habe ich mich für den entschieden, der mein Leben wahrscheinlich am meisten verändert hat: Rose Hathaway aus der Vampire Academy - Reihe.
Ich liebe die einfach total! Sie ist so humorvoll, schlagfertig, einfühlsam, pflichtbewusst, unkontrolliert, kontrolliert, freundschaftlich, liebevoll, durchsetzungsfähig, ... Ich denke, ich könnte noch viele weitere Eigenschaften aufzählen, die man von ihr lernen kann. Die besten Eigenschaften hat sie meiner Meinung nach im vierten Band der Reihe, Blutschwur, gezeigt.
Ich finde sie einfach genial und bin Richelle Mead für diesen unendlich tollen Charakter sehr dankbar. Außerdem hoffe ich, dass jeder begeisterte Leser einmal das Vergnügen hat, an ihrer Seite ihre Geschichte zu erleben.

10. Blender - Zeig ein Buch, das von außen her viel versprochen hat, aber von innen hässlich war!

Ich habe da eigentlich nicht wirklich ein Buch, was ich so schrecklich fand, aber ich nehme einfach einBuch von dem ich etwas enttäuscht war. Das wäre dann "Die Dämonenfängerin - Aller Anfang ist Hölle" von Jana Oliver. Dieses Buch war nicht so schlecht, wie man es von der Aufgabenstellung erwartet, jedoch hat es mich in vielen kleinen Sachen enttäuscht.



Das war es auch schon wieder mit diesem Tag!

Hiermit tagge ich:

Booktasy
Agathe Knoblauch
Sarah Petrovafire
Nickis Bücherwelt
+ jeden, der diesen Tag gerne machen möchte :)

Liebe Grüße, eure Sophia








Kommentare:

  1. Das ist ja eine coole Idee, da mach ich gerne auch mit, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Sophia,

    danke sehr fürs taggen. Wollte den ja schon länger mal machen, ich hab nur noch nicht zu jeder Kategorie ein Buch, aber bei sovielen die ich besitze findet sich da irgendwas schon.
    Bei die Bestimmung und Schicksal ist ein mieser Verräter stimme ich dir zu, allerdings fand ich Die Bestimmung eher mittelmäßig mit einem sehr schrägen Ende.

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen