Dienstag, 18. November 2014

Buchtausch #1

Mein allererster öffentlicher Buchtausch ist heute von statten gegangen.
Getauscht habe ich die folgenden Bücher mit Bienes Bücherinsel :)
Danke dafür!

 
 "Dark Village - Das Böse vergisst nie"


gegen


"Cassia and Ky - Die Auswahl"


Ich bin ziemlich zufrieden mit diesem Tausch, da ich eindlich Dark Vilage 1 los bin und hoffe, dass Sabine sich ebenso darüber freut.

Liebe Grüße, eure Sophia

Ein Tag Jessica Sorensen - Updates

Der Tag bricht an und ich befinde mich schon bei Sabine. Wir haben gefrühstückt und machen uns jetzt langsam ans Lesen.
Für mehr Informationen über unseren Lesetag könnt ihr nochmal hier klicken.

Wir haben so gegen 10:15 gestartet.
Wir melden uns hier wieder, sobald wir 50 Seiten gelesen haben.
Dann folgen unsere Lieblingszitate der gelesenen Seiten.


 Sabine


Sophia






------------------------------------------------------------------------------------

"Landon ist einer der traurigsten Menschen, die ich kenne, und teils hat mich das an ihm damals angezogen."
- S. 8 in "Nova und Quinton - True Love"

"Was ich eigentlich will, ist das was alle Kinder haben. [...] Sie lachen und lächeln immer. Jeder scheint immer zu lachen oder zu lächeln. Außer mir."
- S. 17 in "Violet und Luke - Füreinander bestimmt"

------------------------------------------------------------------------------------

"Tja, deshalb zeichne ich dich."
"Weil ich dir nicht mehr aus dem Kopf gehe?"
"Ganz genau. Weil ich nicht aufhören konnte, an dich zu denken", erwidert er, [...]
- S. 91 in "Nova und Quinton - True Love"

------------------------------------------------------------------------------------

 "Du willst diesen Dreck nicht, Nova, glaub mir. Dafür bist du zu gut."
- S. 145 in "Nova und Quinton - True Love"

------------------------------------------------------------------------------------

"Unter normalen Umständen, also wenn sie ein anderes Mädchen wäre, würde ich sie einfach mit nach hinten nehmen, sie vögeln und sie dann wegschicken. Aber sie blinzelt mich hilflos an, und ich will nichts weiter, als sie festzuhalten.
- S. 152 in "Nova und Quinton - True Love"

------------------------------------------------------------------------------------

"Shit happens, und ich war nur ein Arsch, weil ... egal."
- S. 246 in "Nova und Quinton - True Love"

------------------------------------------------------------------------------------

"Wenn du eine Superkraft hättest, welche wäre dann das?" [...]
[...] "Die Kraft zu vergessen. Und du?"
"Die Kraft zu verstehen", sage ich und schmiege gähnend meinem Kopf an seine Brust. "Oder die zu retten."
- S. 281 in "Nova und Quinton - True Love"

------------------------------------------------------------------------------------









Montag, 17. November 2014

Ein Tag Jessica Sorensen

Hallo, liebe Leser,

Sabine von Bienes Bücherinsel und ich haben uns mal überlegt, wieder etwas gemeinsam zu machen, wenn es um das Thema Bücher geht. Da wir beide vor Kurzem ein Buch vom Heyne - Verlag bekommen haben (Herzlichen Dank dafür) und auch beide zufällig ein Buch von Jessica Sorensen erhielten, haben wir uns überlegt, dass wir diese Bücher ja mal zusammen lesen könnten.

Deshalb werde ich morgen früh gleich zu ihr fahren und dann werden wir es uns zusammen bei einer Tasse Tee und Kakao gemütlich machen und jeweils unser Buch von Frau Sorensen lesen.

Dann werden wir auch stündlich auf unseren Blogs posten, welches Zitat aus dem gelesenen Abschnitt uns am besten gefallen hat.


Ich habe mich für die Trilogie von Nova & Quinton entschieden. Morgen werd eich mit dem ersten Teil der Reihe beginnen. Dieser heißt"Nova & Quinton - True Love" und hat mich von der gesamten Auswahl von Jessica Sorensen am meisten angesprochen.

Sabine wird morgen zum wievielten Male auch immer dieses Buch lesen: Luke & Violet - Füreinander bestimmt


Mehr Informationen folgen dann morgen früh, so zwischen um neun und um zehn.

Liebe Grüße, eure Sophia

Sonntag, 9. November 2014

"Reading with" #3 Anrubas Bücher - Update #1

Hallo, liebe Leser!

Mal wieder habe ich mich mit einer anderen Bloggerin zusammengetan, um ein Buch zu lesen, dass schon zu lange auf meinem SuB liegt.
Dieses Mal habe ich das Vergnügen mit Anrubas Bücher zusammen ein Buch lesen zu können.

Zusammen haben wir uns für dieses schöne Buch entschieden:

Delirium - Lauren Oliver

Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll. Q



Anruba und ich werden uns zu diesem Update jeweils drei Fragen stellen und dann auch später zu zwei weiteren Updates (Hälfte und Ende des Buches) dann wieder jeweils drei.
Hier hat Anruba schon meine drei ersten Fragen beantwortet.

Meine drei Fragen an sie hießen:

1. Wie lange lag Delirium bei dir auf dem SuB?
2. Jetzt ein Sprung ins Buch: Was hälst du busier von Jana, der besten Freundin von Lena, und ihrer eigenartigen Attacke auf Seite 26?
3. Wie findest du es, dass am Anfang jedes Kapitels ein Auszug aus den Buch Psst oder ein Zitat steht?



Jetzt folgen hier auch meine Antworten auf Anrubas erste drei Fragen:

1. Wieso hast Du dir Delirium zum lesen ausgesucht?

Ich? Das haben wir doch zusammen ausgesucht, oder? Ich denke mal, da es eines der wenigen Bücher ist, das wir beide besitzen und da es sehr interessant klingt :)


2. Hast Du schon ein anderes Buch der Autorin gelesen?

Nein, das ist mein erstes Buch der Autorin. Jedoch möchte ich auch noch "Wenn du stirbst" von Lauren Oliver lesen.

3. Welche Dystopie könntest Du mir sonst noch empfehlen?

Sehr gefallen hat mir auf jeden Fall "Die Verratenen" von Ursula Poznanski. Sehr spannend und immerwieder schokierend. Auch ganz gut gefallen hat mir auch der erste Teil von Maddie Freeman, der jedoch nicht mit Ursula Poznanskis Meisterwerk mithalten kann.


So das waren meine ersten drei Fragen und meine ersten drei Antworten :)
Guckt auch gerne bei Anruba und ihren Antworten vorbei. Das würde sie bestimmt freuen.

Liebe Grüße, eure Sophia

Samstag, 8. November 2014

Meine Leseplanung für den Monat November

Es ist schon der 08. November und endlich kommt jetzt auch meine Leseplanung!
Für den November nehme ich mir sogar 5 Bücher vor, denke aber kaum, dass ich alle schaffen werde.

Um das Ganze nicht zu lang zu machen, fange ich auch gleich an.



Mit "Sternenrot" von Annie Kay bin ich bereits durch. Es hat mir bis auf wenige Mängel ganz gut gefallen.


Als Nächstes lese ich jetzt an "Evermore - Der blaue Mond" von Alyson Noel. Der erste Teil der Evermore - Reihe hat mir sehr gut gefallen, sodass ich mir das von der Fortsetzung auch erhoffe.



Das zweite Rezensionsexemplar dieses Monats wäre dann "Lavendula - Es begann am Nil". Auch damit habe ich bereits begonnen, kam aber bisher noch nicht so wirklich rein.


Zusammen mit Anrubas Bücher mache ich mich jetzt auch an "Delirium" von Lauren Oliver ran. Begonnen haben wir gestern. Mehr Informationen folgen bald.



Dieses Buch hier wäre das dritte Rezensionsexemplar: "Frühaussteiger" von Erik J. Roberts. Das Buch hat nur glaube ich etwa 150 Seiten, jedoch muss ich erstmal die anderen drei beenden, bevor ich zu diesem kommen werde.

Wir können nur hoffen.


Das war euch schon meine Leseplanung für November.
Liebe Grüße, eure Sophia









Freitag, 7. November 2014

Kurzfristige Lesenacht - Update #4 - 22:00 Uhr

Um 22:00 Uhr bin ich wieder mit Fragen dran. Diesmal möchte ich nichts über das Buch wissen, dass ihr gerade lest sondern über eure Lesegewohnheiten und Lesevorlieben.
Hier folgen nun meine Fragen an euch:


1. Was ist euer Lieblingsgenre?

Ich glaube, das Genre, das ich am meisten mag, ist "Romantasy", denn es ist meistens so, dass ich reine Fantasy nicht so interessant finde, genau so wie mich ein purer Roman meist nicht zufrieden stellt. Ich brauch daher eine richitg gute Mischung aus beiden.
Auch sehr gerne lese ich im Genre "Dystopie", da ich es einfach mag, darüber zu lesen, wie unsere Erde sich verändern könnte und wie das auch mit den Menschen passieren könnte. Ich finde es einfach sehr interessant, über verschiedene Zukunftsideen zu lesen :)

2. Wo liest du am liebsten?

Ich glaube, mein Lieblingsleseort ist mein Bett, wo ich mich jetzt gerade auch befinde. Ich liebe es einfach, mich in meine Decke einzuwickeln und mit einem Buch langsam müde zu werden, sodass ich am Ende vielleicht sogar von dem Inhalt des Buches träume.

3. Wenn du einmal ein Buh schreiben würdest, was denkst du, in welches Genre würde es wohl am besten passen?

Ich denke, bei dieser Frage kann ich genau die selbe Atwort geben, wie auch die Erste. Da mir die beiden Genre "Romantasy" und "Dystopie" am besten gefallen, würde ich mich bestimmt auch in ihnen versuchen ein Buch zu schreiben.


Diesmal freue ich mich wirklich sehr auf eure Antworten, also her damit!
Die nächsten Frage kommen wieder auf Sabines Blog.

Liebe Grüße, eure Sophia

Kurzfristige Lesenacht - Update #3 - 21:00 Uhr

Eine gute Stunde ist vergangen, sodass es jetzt Zeit für die nächsten drei Fragen ist. Diese kommen wieder von Sabine.


Frage 1 - Wie weit bist du bisher gekommen?

Oh, immer noch nicht weit! Gute zwanzig Seiten, da ich erst zehn vor Neun mit lesen begonnen habe :)

Frage 2 - Wie gefallen dir die Geschichte /die Charaktere bisher?

Wow! Die Idee hinter dem Buch hat mich schon jetzt ziemlich gefesselt. Auch den Schreibstil finde ich sehr gut lesbar, sodass man sehr flüssig lesen kann. Ich merke sofort, dass Lauren Oliver auf eine sehr spannende Art ihre Geschichte erzählt.

Frage 3 - Freust du dich aufs Weiterlesen?

Ja, auf jeden Fall. Auch wenn ich erst wenige Seiten gelesen habe, habe ich das Gefühl, dass dieses Buch mir wirklich gut gefallen wird. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.
Die nächsten Fragen findet ihr dann wieder auf meiem Blog um ca. 22:00 Uhr.
Liebe Grüße, eure Sophia

Kurzfristige Lesenacht - Update #2 - 20:00 Uhr

Hier folgen nach einer Stunde Lesezeit, die ich noch nciht wirklich nutzen konnte, meine Fragen für euch um 20:00 Uhr!

1. Gibt es in eurem Buch bisher schon einen Protagonisten, den ihr schon lang genug kennt, um über ihn zu berichten? Wenn ja, dann tut das? Wer ist es und wie ist er? (Wenn ihr ein Buch aus der Sicht des Protagonisten lest, könnt ihr diese Frage auch weglassen!)

Mein Protagonist heißt Damen und ist ein Unsterblicher. Eigentlich finde ich ihn richtig süß und liebenswert, da er so gut wie alles für seine große Liebe Ever tun würde, die er schon zu viele Male in der Vergangenheit verloren hat. Er ist ein ziemlicher Beschützer - Typ, lässt ihr jedoch auch genügend Freiraum. Daher finde ich, ist er ein wirklich toller Protagonist, obwohl er im zweiten Teil durch eine bisher noch unbekannte Krankheit ganz anders als sonst benimmt.

2. Wenn ihr eurer Protagonistin oder eurem Protagonisten eine Nachricht überbringen könntet, die ihr oder ihm in der bestehenden Situation helfen könnte, wie würde sie lauten?

Ich glaube ich würde Ever raten, mal ihren Arsch hochzukriegen und mal was zu unternehmen, denn die merkt doch, dass was nicht stimmt. Also Mädel, versuch doch mal rauszufinden, was!

3. Gab es schon eine Szene in eurem Buch, die euch sehr geschockt oder überrascht hat?

Mhm ... so richtig nicht. Bis auf die eine Szene, in der man so richtig gemerkt hat, dass Damen irgendwie nicht mehr Damen zu sein scheint. Das hat mich schon etwas geschockt, jedoch hielt es sich noch in Grenzen!

So, und jetzt seid ihr dran!
Die nächsten Fragen folgen um 21:00 Uhr auf Sabines Blog

Liebe Grüße, eure Sophia

Kurzfristige Lesenacht - Update #1 - 19:00 Uhr

Sabine und ich haben sehr spontan entschlossen, eine Lesenacht zu veranstalten. Auf Facebook gibt es eine Veranstaltung. Wir werden jede Stunde hier auf meinem oder auf ihrem Blog Fragen posten, die wir und auch die anderen Teilnehmer dann beantworten werden.

Hier kommen meine Antworten zu den 19:00 Uhr - Fragen von Sabine:

Frage 1 - Warum macht ihr bei der Lesenacht mit?

Da ich der eine Veranstalter bin, ist es für mich nur schwer möglich, nicht auch selber an der Veranstaltung teilzunehmen :)

Frage 2 - Welches Buch möchtet ihr heute Abend/Nacht verschlingen?

Ich lese als Erstes meine 50 Seiten aus Delirium, die ich für mein "Reading with" mit Anrubas Bücher jetzt jeden Tag lesen werde. (Post folgt morgen) Danach lese ich "Evermore - Der blaue Mond" weiter.

Frage 3 - Habt ihr mit eurer Lektüre bereits angefangen? Wenn ja wie gefiel sie euch bisher, wenn nein, was erwartet ihr euch von eurem Buch?

Delirium werde ich jetzt gleich beginnen und bei Evermore bin ich schon bei ungefähr 150 Seiten.

Frage 4 - Wie stellt ihr euch die Protagonistin/den Protagonisten des Buchs bisher vor, beziehungsweise was erwartet ihr von ihr/ihm als Person?

Oh, Ever nervt mich um ehrlich zu sein gerade irgendwie. Bei der Protagonistin aus "Delirium" habe ich wirklich keine Ahnung, mir fällt gerade nicht einmal ihr Name ein. Was für eine Schande!

Frage 5 - Wie lange wollt ihr heute mitlesen und wie weit wollt ihr seitenmäßig kommen?

Ich werde mal sehen, wie lange ich durchhalte und wie lange ihr durchhaltet. Jedoch bin ich jetzt schon leicht müde, hoffe jedoch, dass ich gleich wieder fitter bin, wenn ich mich jetzt einer schönen Dusche unterziehe.


Um 20:00 Uhr folgen hier auf meinem Blog die nächsten Fragen :)

Liebe Grüße, eure Sophia

Donnerstag, 6. November 2014

Neues aus dem Oktober - Mein Bücherregalzuwachs: Oktober/ Anfang November

Ich muss ja schon sagen, dass ich ziemlich stolz auf mich bin. Zurzeit habe ich den Drang, immer neue Bücher kaufen zu wollen, wirklich gut unter Kontrolle.
In diesem Zeitraum von mehr als einem Monat habe ich nur zwei Bücher gekauft und das eine kam vor gut einem Monat in mein Regal, das zweite erst gerade eben. Daher finde ich, dass ich wirklich sehr viel Ausdauer gezeigt habe :)
Aber ich will euch ja nicht weiter auf die Folter spannen: Hier kommen meine zwei Neuzugänge!

Selection - Kiera Cass


Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?


Erwacht im Morgengrauen - C. C. Hunter


Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandler möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.

Kaum hat Kylie sich einigermaßen im Camp eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass jemand, den sie liebt, sterben wird, und eine Vampirgang zieht mordend durch die umliegenden Städte. Auch in Kylies Liebesleben ist keine Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen, kann aber Lucas nicht vergessen.
Als sie ein Wochenende bei ihrer Mutter verbringen soll, um endlich Abstand zu gewinnen, findet sie auch dort keine Ruhe: Ohne den Schutz des Camps ist sie gefährlichen dunklen Mächten ausgeliefert und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod.



Außerdem habe ich zwei neue Rezensionsexemplare von Autorinnen bekommen. Dafür einen herzlichen Dank an Amanda Frost und Anna Fricke! Ich freue mich sehr, bald noch mehr von Amanda und Anna zu lesen, nachdem ich von ihren ersten Werken so begeistert war.


So, das waren meien Neuzugänge :)
Liebe Grüße, eure Sophia

Samstag, 1. November 2014

Mein Lesemonat Oktober

Am Anfang dieses Monats habe ich wirklich gedacht: Das wird mal ein richtig guter Monat! Doch durch mein zweites Buch dieses Monats bin ich in meinem recht guten Lesefluss stecken geblieben. Die anderen beiden Bücher waren wirkliche Pageturner. Leider das eine jedoch nicht.

Hier sind meine gelesenen Bücher des Monats Oktober:



    Rezension                                                          Rezension                                                    Rezension folgt

3 Bücher mit 948 Seiten
Hier ist rechts das nach meiner Wertung Beste und links das Schlechteste meiner gelesenen Bücher.

Meine Leseplanung für den nächsten Monat folgt bald, jedoch habe ich bisher noch nicht mein Must - Read bekommen, auch ein paar Rezensionsexemplare sollten bald noch ankommen. Aber ich denke, spätestens Mitte der nächsten Woche wird auch dieser Post folgen.

Liebe Grüße, eure Sophia