Donnerstag, 27. August 2015

[Beendete Reihen] Die "Auf Umwegen" - Trilogie

Hallo, liebe Leser!

Heute möchte ich euch gerne ein neues Format auf meinem Blog vorstellen. Darin wird es um meine beendeten Reihen gehen, die ich noch einmal komplett vorstellen werde. Dabei werde ich meine Meinung zu dem einzelnen Bänden und dann auch zur gesamten Reihe kurz fassen. Hier könnt ihr dann auch die Links zu meinem Rezensionen finden.



Heute stelle ich euch die "Auf Umwegen" - Trilogie von Sarah Saxx vor, die ich im Januar 2014 begonnen udn schließlich im August 2015 beendet habe. Wie der Name ja schon sagt, besteht sie aus drei Bänden. Der erste Band umfasst 17 Kapitel, die beiden anderen 16.
Ganz kurz gefasst könnte man sagen, dass es in dieser Trilogie um drei beste Freunde, Jana (Band 1), Isa (Band 2) und Marco (Band 3), geht, die auf der Suche nach der wahren Liebe, oder auch, im Kampf um diese, viele Hindernisse überwinden müssen. Doch jetzt werde ich noch einmal kurz genauer auf die einzelnen Bücher eingehen.


Die Autorin:

Ich wurde 1982 geboren und lebe mit meinem Mann, unseren beiden Töchtern und zwei schneeweißen Katzen in Oberösterreich in einem kleinen, idyllischen Kurort. Ich liebe Bücher, seit ich denken kann. Meine Vorliebe für romantische Romane und der Wunsch nach noch mehr Geschichten, die das Herz berühren, war schließlich der Auslöser, meine eigenen Ideen und Gedanken niederzuschreiben. Unter dem Pseudonym Sarah Saxx möchte ich die Gefühle, die ich beim Schreiben empfinde, an meine Leser weitergeben. Q
Sarah Saxx` Homepage


Band 1: Auf Umwegen ins Herz

Klappentext:
Jana fällt aus allen Wolken, als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian nach fünfzehn Jahren Funkstille unerwartet bei ihr meldet. Seit damals empfindet sie große Wut auf ihn, da er ihr Vertrauen missbraucht hatte. Und erst vor Kurzem hat ihr Exfreund Georg dafür gesorgt, dass Jana von den Männern endgültig enttäuscht ist. Ob Julian sich eine zweite Chance trotz seines Fehltritts von damals verdient hat? Und wieso taucht plötzlich Georg wieder auf? Wie wird sich Jana entscheiden – Herz oder Kopf?
Eine Geschichte über den Kampf zwischen Vertrauen und Vernunft, über Enttäuschungen und Freundschaft – und über die wahre Liebe.

Mein Fazit:
Gefühlvolles Buch mit gutem Humor, jedoch winzig kleinen Schwächen, über die man aber schnell hinwegsehen kann.

Meine Benotung: 2

Meine Rezension


Band 2: Mit Verzögerung ins Glück

Klappentext:
Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel.
Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet.
Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler. Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst?


Mein Fazit:
Eine tolle Fortsetzung der "Auf Umwegen"- Trilogie.
In diesem Roman zeigt sich, dass Sprichwörter wie "Was sich neckt, dass liebt sich" immer noch wahr sein können.Außerdem zeigt er, dass man seine Chancen nutzen, und sie nicht vorüber schreiten lassen sollte.

Meine Benotung: 2

Meine Rezension


Band 3: Auf Irrwegen zu Dir

Der Klappentext:
Das mit Marco und Lena ist Liebe in Rosarot. Kitschig, romantisch, vollkommen. Dachten die beiden zumindest. Denn plötzlich spürt Marco, wie ihm seine große Liebe mehr und mehr entgleitet. Nichts ist mehr, wie es sein soll, und je mehr er versucht, alles wieder ins Lot zu bekommen, umso komplizierter wird es zwischen ihm und Lena.
Außerdem ist da Lukas, der neue Reitlehrer, mit dem sich Lena blendend versteht, während sie sich mehr und mehr von Marco abwendet. Doch auch Lena ist wenig begeistert von der vollbusigen Schönheit Tamara, die Marco seit Kurzem in seinem Café auflauert und ihn gehörig ins Schwitzen bringt.
Gibt es für Marco und Lena noch eine gemeinsame Zukunft? Oder hat ihr Liebesglück ein jähes Ende gefunden?


Mein Fazit:
Auch wenn das Ende doch für meinen Geschmack etwas schnulzig geraten ist (das letzte Kapitel, nicht der Epilog, der war toll), ist diese Geschichte doch mitten aus dem Leben und zeigt mal wieder, dass man viele Probleme mit Reden aus der Welt schaffen könnte. Ein tolles Finale, welches noch einmal auf die vorherigen Bände eingeht, jedoch seine eigene romantische Geschichte erzählt.

Meine Benotung: 1

Meine Rezension


---------- DIE "AUF UMWEGEN" TRILOGIE ----------


Schönstes Cover: Band 2
Sympathischste Charaktere: Band 3
Originellste Liebesgeschichte: Band 1

Mein Highlight: Band 3

Reihen - Fazit:

Diese Trilogie ist etwas fürs Herz: Mitten aus dem Leben und doch zu schön um wahr zu sein.
Sympathische Charaktere machen die originellen Handlungen lebendiger und dreidimensionaler.
Auch wenn diese Trilogie jetzt beendet ist, hoffe ich, dass Sarah Saxx` folgende Bücher mir genauso gut gefallen werden.

REIHEN - BENOTUNG: 2



Noch einmal ein großes DANKESCHÖN an die Autorin Sarah Saxx, die mir alle drei Bände als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.

Liebe Grüße, eure Sophia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen