Donnerstag, 10. September 2015

[TTT] #13 - Meine 10 schönsten Cover

Hallo, liebe Leser!

Es ist mal wieder Top Ten Thursday und heute bekommt ihr von mir meine zehn schönsten Cover gezeigt. Dabei habe ich mich ediglich auf mein Bücherregal beschränkt. Bei mir ist es glaube ich eine schöne Mischung aus allen Verlagen und allen Genre, aber seht selber ...


Von oben links nach unten links (also im Urzeigersinn):

Die Überlebenden - Alexandra Bracken
Die Königin der Schatten - Erika Johansen
Arkadien brennt . Kai Meyer
Wild Cards 1 - George R.R. Matrin (+?)
Magisches Erbe - Richelle Mead
Tanz auf Glas - Ka Hancock
Kuss des Feuers - Kristin Callihan
Zeitsplitter - Die Jägerin - Shristin Terrill
Selection - Kiera Cass
Engelsnacht - Lauren Kate

Könnt ihr mir mit meiner Wahl meiner schönsten Cover zustimmen oder findet ihr eines meiner Erwählten überhaupt nicht schön?

Liebe Grüße, eure Sophia

Kommentare:

  1. Hey,

    die meisten deiner Cover gefallen mir gut. Wobei ich die Cover der Originalausgabe der Arkadien-Reihe schöner finde als die der Rückübersetzung.
    Überhaupt nicht schön finde ich "Tanz auf Glas". Ich weiß auch nicht, aber ich habe eine enorme Abneigung gegen Bücher, auf deren Cover ein echtes Paar zu sehen ist - also echt im Sinne von echten Menschen statt nur schematische Zeichnungen. Keine Ahnung, woran das liegt, aber vermutlich daran, dass sich dahinter meinst kitschige, schnulzige Romanzen verbergen, die ich absolut gar nicht lesen will. :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny!

    Es freut mich, dass jemand meinen Gemack zu teilen scheint.
    Ich muss sagen, dass mit die Piper Cover besser gefallen als die vom Carlsen Verlag, also was Arkadien betrifft.

    LG
    Sophia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sophia,
    Bei dir befinden sich ja einige dunkel-tönige Cover, die gefallen mir zwar nicht so gut, aber die andern sind echt nach meinen Geschmack besonders die Bücher „Engelsnacht“, „Kuss des Feuers“ und „Tanz auf Glas“ sind echte Hingucker. Die Cover-Art bei „Magisches Erbe“ die auch meisten eine Reihe sind. Die find ich immer so schrecklich des wegen lese ich solche Bücher meist recht nicht. Naja die Zahl der Bände kommen dann noch hinzu. :-)

    Liebste grüße, Petra
    http://reichderbuchgedanken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Petra!

      Bei der Bloodlines und Vampire Academy Reihe, die ja insgesamt wie "Magisches Erbe" gestaltet wurden, kann ich jedoch jedem ans Herz legen. Diese Bücher haben mich einfach erst auf den Geschmack vom Lesen gebracht, da sie einfach so unglaublich orginell sind (damals waren sie das zumindest noch, heute gibt es schon ein paar Nachahmungen).

      LG
      Sophia

      Löschen