Dienstag, 20. Oktober 2015

[TAG] Reader´s Problems

Hallo, liebe Leser!

Ich weiß, es ist schon wirklich eine ganze Weile vergangen, seit die liebe Saskia von Sixth Chapter mich getaggt hat, aber leider bin ich nicht eher dazu gekommen, diesen Tag durchzuführen. Umso schöner ist es doch, dass ich jetzt dazu komme ;D
Ich denke, dazu muss ich eigentlich nichts mehr sagen. Die Fragen sind nicht allzu schwer zu verstehen und meine Antworten hoffentlich auch nicht :)


1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
Zur Zeit habe ich nicht so eine große Wahl, da ich einfach noch unglaublich viele Rezensionsexemplare lesen muss, die sich immer mehr stapeln. Dadurch gucke ich nur noch sehr wenig auf meinen richtigen SuB. Ansonsten versuche ich aber immer danach zu gehen, welche Bücher ich noch für eine Challenge lesen müsste und auf welches Buch ich gerade überhaupt Lust habe.

2. Du bist halb durch ein Buch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Das kommt immer drauf an. Bei manchen Büchern, die gar nicht anlaufen, breche ich dann auch einfach ab. Aber wenn ich ein Fünkchen finde, dass mir gefällt, auch wenn es nur ein winzig kleines ist, dann versuche ich mich durch das Buch zu quetschen. Manchmal wird es dann wirklich noch besser, so wie es mir vor Kurzem mit "Spiegelsplitter" von Ava Reed ging.

3. Das Ende des Jahres naht und du bist soo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen und doch so weit entfernt... Versuchst du aufzuholen und wenn ja, wie?
Ich versuche es natürlich, aber so wie ich meine Schule kenne, stauen sich kurz vor Weihnachten noch einmal unheimlich viele Tests und Noten an. Wenn ich da mal zum Lesen komme, ist es wirklich ein Weihnachtswunder.

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN.EINFACH.NICHT.ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Naja, ich muss sagen, dass ich einfach zu geizig bin, um mir jetzt noch einmal alle neu und zusammenpassend zu kaufen, weshalb auch meine Vampire Academy Reihe, mein absoluter Liebling, aus zwei verschiedenen Verlagen stammt, die überhaupt nicht zusammen passen.

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiieebt ein Buch, dass du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus? Wer versteht dieses Gefühl?
Oh, ich glaube, ich heule mich da nirgendwo aus. Wenn dann mach ich das Buch vor meiner besten Freundin schlecht, zumindest wenn sie nicht eine von denen ist, die es so lieben.

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Schnell blinzend natürlich. Das fällt schon nicht auf. Sollte meine oben erwähnte Freundin gerade in der Nähe sein, zeige ich ihr diese Stelle natürlich.

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst du eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung? Heulst frustriert?
Nein, ich stürze mich einfach in den Folgeband und versuche meine Erinnerungen an den ersten Band wieder etwas aufzufrischen. So ging es mir gerade erst mit Nachtsonne Band 2 von Laura Newman oder "Arkadien brennt" von Kai Meyer.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn dich jemand darum bittet?

"Oh, das will sich in der nächsten Zeit schon jemand anderes ausleihen. Tut mir leid!" Beste Lüge ever, würde ich sagen :D

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Mhm ... noch ein neues Buch anfangen, würde ich sagen, so lange bis ich eins hab, dass mich da raus holt. Oder ich zwinge mich einfach dazu, eines dieser Bücher zu beenden, auch wenn es weh tut.

10. Es gibt diesen Monat so viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wie viele davon kaufst du tatsächlich?
Keine. Ich bin nicht so der Neuerscheinungen Typ. Die meisten Bücher, die ich kaufe, sind mindestens zwei Monate alt, wenn nicht sogar schon ein paar Jahre. Dabei verpasse ich jedoch meistens den totalen Hype mancher Bücher.

11. Tja, nun hast du sie gekauft und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt wirklich auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?
Mein ältestes Buch, an das ich mich erinnern kann, dass ich es unbedingt haben wollte, liegt jetzt ungefähr zweieinhalb Jahre auf meinem SuB. Aber damals wollte ich es unbedingt haben!



Okay, das war wirklich ein total cooler Tag!
Ich würde mich freuen, wenn folgenden Blogger ebenfalls teilnehmen:
Sabine von Bienes Bücherinsel
Laura von Whith Flowers and Books
Antonia von Fancy Book Queen

Natürlich kann auch jeder andere Blogger sich gerne getaggt fühlen!

Liebe Grüße, eure Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen