Dienstag, 22. Dezember 2015

Meine Challenges im Jahr 2015

Hallo, liebe Leser!

Im Jahr 2015 habe ich an mehreren verschiedenen Challenges teilgenommen. Leider habe ich sie alle irgendwann ziemlich aus den Augen verloren und manche auch abgebrochen. Einzig und allein zwei hat es bis Ende des Jahres auf meiner Challenge Seite gehalten. Die eine der beiden war ja immerhin meine eigene Challenge, in der ich ja eigentlich recht gut abgeschnitten habe. Die andere verdanken wir Jessy von MelodyOfBooks.

by MelodyOfBooks

Bei dieser Challenge sollte man sich für drei Bücher in jeweils fünf Kategorien (Einzel-, erste, zweite und Folgebände und Bücher Frei Schnauze) entscheiden und diese dann im Jahr 2015 lesen. Zu Beginn der Challenge habe ich kurz hintereinander drei meiner gewählten Bücher gelesen, jedoch habe ich die restlichen schnell aus der Sicht und auch die Lust an ihnen verloren, so schlimm das jetzt auf klingt.

Meine für diese Challenge gelesenen Bücher:


Das heißt in dieser Challenge habe ich insgesamt drei Punkte gesammelt, was wirklich nicht viel ist.


 

by Sophia´s Bookplanet


 Dafür konnte ich zumindest bei meiner eigenen Challenge ein paar Punkte mehr sammeln. Bei dieser ging es darum, sich am Anfang des Jahres 15 Reihen für 2015 auszusuchen, und diese möglichst weit fortzusetzten, wenn nicht sogar zu beenden. Dabei gab es für jeden ersten Band ein Punkt, für jeden zweiten zwei und für jeden folgenden Band drei. Ich bin froh, dass doch ein paar Blogger und Leser an meiner Challenge teilgenommen haben, auch wenn die Motivation über das Jahr hin leider immer weiter abgenommen hat.

Meine für diese Challenge gelesenen Bücher:

 
Bei dieser Challenge habe ich es erstaunlicherweise sogar auf ganze 32 Punkte geschafft, worauf ich schon etwas stolz bin. Somit habe ich sogar den dritten Platz unter allen Teilnehmern erreicht.
 
--------------------------------------------------------------------------
 
Auch wenn es etwas schade ist, dass ich gerade einmal zwei Challenges bis zum Ende des Jahres durchgezogen habe, bin ich trotzdem stolz darauf. Ich glaube nicht, dass ich wirklich ein Challenge - Typ bin. Ich muss selber für mich, Monat für Monat, entscheiden, welches Buch ich als nächstes lese, und kann mir dass nicht wirklich vorschreiben. Trotzdem werde ich im Jahr 2016 erneut an einer oder mehrerer Challenges teilnehmen und mein Glück versuchen.
 
Liebe Grüße, eure Sophia  
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen