Donnerstag, 8. Dezember 2016

[Challenges] Meine kläglichen Fortschritte im Jahr 2016

Hallo, liebe Leser!


Wie der Titel dieses Posts euch vermutlich schon verraten hat, stelle ich euch in diesem Post meine am Anfang des Jahres gestarteten Challenges vor, die aber im Laufe dessen immer weiter meine Aktivität verloren. Nur sehr wenige habe ich aktiv verfolgt, eine bereits nach wenigen Monaten abgebrochen, da mir die gestellten Aufgaben nicht mehr sonderlich zusagten und ich somit keine Punkte mehr sammeln konnte. Dadurch verging natürlich der Spaß an der Challenge.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------




In dieser Challenge von Sunny und Katja ging es darum, in jedem Monat Bücher zu einem bestimmten Thema zu lesen, wobei es eine große Aufgabe und ein paar weitere Zusatzaufgaben gab. Dies ist auch die Challenge, die ich nach einigen Monaten abgebrochen habe.

Weitere Informationen



Januar:
Love and Confess - 3 Punkte

---------------------------------------------------------------------------------------------


Februar:
Der Leo Plan - 3 Punkte


-----------------------------------------------------------------------------------------------


März
Verfolgt im Mondlicht - 3 Punkte
Heute sind wir Freunde - 3 Punkte

------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai
Sarah Saxx - Ein bisschen mehr als Liebe - 3 Punkte

Pandora - Eva Siegmund - 3 Punkte

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Juli

Die 100 - Heimkehr - 3 Punkte

-------------------------------------------------------------------------------------------------

GESAMTPUNKTZAHL: 29


Wie man jedoch sehen kann, habe ich im April und im Juni kein einziges meiner Bücher für die Challenge verwenden können und dann nach dem Juli auch aufgehört. Auf dem Link oben unter der Challenge könnt ihr auch noch die Aufgaben auf Katjas Seite finden, sollten sie euch interessieren. Diese Challenge war dieses Jahr auf jeden Fall meine kläglichste.





----------------------------------------------------------------------------------------------------------------






Hier ging es lediglich darum, Bücher mit Titeln aller möglicher Buchstaben des Alphabeths zu lesen, was mir nur teilweise gelungen ist. Aber es ist ja auch ziemlich schwer, ein Buch mit X oder Y oder Q zu finden.



J
O
Q
R ose
U
Z urück ins Leben geliebt

Bei den Buchstaben X und Y wurden auch Bücher zugelassen, bei denen diese Buchstaben nur im Titel, nicht zu Beginn dessen erscheinen.

GESAMTPUNKTZAHL: 22


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Bei dieser Challenge konnte man aus mehrerer Bingokarten wählen oder auch mehrere machen, doch ich habe mich für diese hier entschieden. Es ging lediglich darum, die Aufgaben in den einzelnen Kästchen zu erfüllen, indem man die vorgeschriebene Art des Buches liest. Mehr Informationen


Jugendbücherbingo (22/25)

Das erste Buch einer Trilogie (Violet - So hot)
Ein Fantasyroman (Windfire)
Ein Buch, das dich lachen lässt (The sky is everywhere)
Eine Dystopie (Die Verschworenen)
Eine weibliche Heldin (Ein ganz besonderes Jahr)
Ein/e deutsche/r Autor/in (Das Leben und sein hinterhältiger Plan)
Etwas Romantisches (Love and Lies 1)
Ein Buch mit über 400 Seiten (Verfolgt im Mondlicht)
Ein Buch mit einem Roadtrip
Eine Novelle (Herz oder Krone)
Ein Graphic Novel
Ein blaues Cover (Love and Lies 2)
Freie Auswahl! (Chloe und Hugh)
Ein Buch mit Musik (Mein bester, letzter Sommer)
Hexen, Vampire oder Werwölfe (Entführt in der Dämmerung)
Ein Buch, das verfilmt wurde (Wenn ich bleibe - noch für Dezember geplant)
Ein Buch, das ewig herumsteht
Eine andere Welt (Die Königin der Schatten 2)
Das letzte Buch einer Trilogie (Die 100 - Heimkehr)
Etwas von deinem Lieblingsautoren (Finding Cinderella)
Ein Bestseller (Love and Confess)
Ein Buch, das in der Schule spielt (Der Leo Plan)
Eine Empfehlung (Ein bisschen mehr als Liebe)
Ein futuristisches Buch (Infernale)
Ein Buch, das dich weinen lässt (All die verdammt perfekten Tage)



Ich denke, diese Challenge ist mir am besten gelungen, auch wenn ich nicht einmal zu Jahresbeginn, sondern etwas verspätet angefangen habe. Dennoch ist es mir gelungen, ein paar Reihen mit den hier erfüllten Aufgaben abzuhaken. Also kann ich wohl sagen: Bingo!

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 An sich bin ich nicht so zufrieden mit meinen Fortschritten, aber ich glaube eigentlich auch, dass ich es nicht sonderlich mag, wenn mir vorgeschrieben wird, was ich lesen soll. Deswegen habe ich auch beschlossen, im nächsten Jahr nur an einer einzigen Challenge teilzunehmen, in der ich mir selber Bücher vorschreiben werde. Aber dazu erfahrt ihr Anfang Januar mehr.

Liebe Grüße, eure Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen