Donnerstag, 2. Februar 2017

[Leseplanung] Ein kurzer, aber hoffentlich erfolgreicher Monat

Hallo, liebe Leser!

In diesem Monat nehme ich mir erneut einiges vor, zumindest für meine Verhältnisse. Ich plane, die sechs Bücher zu lesen, die ich euch hier gleich auflisten werde, hoffe aber darauf, noch mehr zu lesen, da sie alle recht dünn sind. Dennoch könnte es auch sein, dass mich die Ferien (Facharbeit und Arbeiten) nicht allzu sehr zum Lesen kommen lassen werden. Aber das steht momentan noch in den Sternen, weswegen ich einfach buchmäßig das Beste hoffe.


Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher
New York Diaries - Sarah - Carrie Price
Dead Poet's Society - N.H. Kleinbaum
Auf den ersten Blick - Stephenie Perkins (Hrg.)
Verliebt in einen Millionär - Sarah Saxx
In der Dunkelheit - Lisa J. Smith

Diesen Monat habe ich nur ein Rezensionsexemplar im Plan, was ich wenn möglich natürlich noch ausbauen möchte. Momentan bin ich mir aber noch nicht sicher, welches Buch ist in dem Fall, dass ich noch Zeit hätte, von meinem Rezensionsstapel befreien würde. Vermutlich Band 5 der Dare - Reihe von Carly Phillips, damit ich im März dann vielleicht den sechsten Band gleich anschließen kann. Aber wir werden ja sehen...

 Liebe Grüße, eure Sophia

Kommentare:

  1. Tote Mädchen lügen nicht möchte ich auch noch lesen :) Viel Erfolg :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich im Januar gelesen.
    Hat mir gzt gefallen :) Viel Spaß beim Lesen.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sophia,

    viel Spaß beim Lesen von "New York Diaries: Sarah". Ich habe es mir auch für diesen Monat vorgenommen und sogar schon beendet. Mir gefiel es sehr gut und ich bin gespannt, was du nach dem Lesen dazu sagen wirst ;)

    Meine Leseliste

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen