Mittwoch, 19. April 2017

[Clan der Naturbegabten] Leseprobe und vieles mehr!

Hallo, liebe Leser!

Durch die Osterfeiertage haben sich die aktiven Tage unseres Clans etwas verringert, was uns jedoch nicht davon abhalten wird, euch noch ein paar Dinge rund um die "Der Schwarze Thron" - Bloggeraktion vorzustellen. Heute erwartet euch ein Coververgleich zwischen den deutschen und den Originalcovern, außerdem habe ich eine wundervolle Leseprobe für euch dabei und auch die Welt, in der dieses Buch spielt, möchte ich euch zeigen.


Mein Clan hat das Buch mittlerweile beendet, ein paar etwas eher, ein paar etwas später, was dazu führt, dass ihr bald von uns allen die Rezensionen erwarten könnt, die wir jedoch selbstverständlich nicht vor dem Erscheinungsdatum des Buches veröffentlichen. Geplant ist es, sie genau an diesem Tag, dem 09.07. zu veröffentlichen, damit das Internet von unseren Rezensionen nur so überflutet wird. Oder zumindest so etwas in der Art :)


Als Erstes möchte ich euch heute diese wundervolle Leseprobe von Kendare Blakes Fantasy - Roman vorstellen, durch die ihr bereits einen großen Einblick in den Charakter unserer drei Königinnen erlangen könnt. Vielleicht findet ihr ja bereits durch diese paar Seiten eure Favoritin. Wenn ja, schreibt es mir in die Kommentare!


Als nächstes möchte ich euch noch einmal an das Gewinnspiel erinnern, welches noch bis Sonntag 12:00 Uhr läuft und bei dem ihr eine Ausgabe von Kendare Blakes "Der Schwarze Thron - Die Schwestern" gewinnen könnt. Mehr Informationen findet ihr hier.


Coververgleich

 















Hier haben wir alle vier wundervollen Cover auf einem Blick: Links die Deutschen aus dem Penhaligon Verlag, rechts die Amerikanischen aus dem Teen Harper Verlag. Was ich vor allem sehr interessant finde ist der Kontrast: Unsere Cover so weiß und rein, die originalen schwarz und düster. Beide sind meiner Meinung nach unheimlich schön und passend. Bei den deutschen Covern finde ich es vor allem toll, dass sie so schon zusammen passen. Auf beiden Ausgaben sind die Wahrzeichen der drei Königinnen zu finden, sodass sich Mirabella, Katharine und Arsinoe in ihnen widerspiegeln. Was ich weiterhin sehr interessant finde, sind die Titel, die sich im Englischen mehr auf die Symbole der Macht (Three Dark Crowns - Drei dunkle Kronen und One Dark Throne - Ein dunkler Thron) beziehen, während im Deutschen Die Schwestern und schließlich Die Königin betont werden. Also ich persönlich finde es sehr schwer, zu sagen, welches dieser Cover mir am besten gefällt. Zusammen sind die des Penhaligon Verlags einfach ein Hingucker, aber insgesamt gefällt mir der erste, englische Band am besten.

Was sagt ihr denn dazu? Welche Cover findet ihr besser/schöner/ansprechender?


Die Welt des Buches: Fennbirn




Diese Karte von der Insel Fennbirn von Virginia Allyn findet man auf der Buchseite des Verlages und - mal ganz ehrlich - sieht die nicht total cool aus?

Während auf dem Festland hinter dem großen Meer ganz "normale" Menschen wie wir eben leben, haben viele der Menschen auf Fennbrin besondere Begabungen. So haben die Giftmischer aus Prynn, die Königin Katharine unterstützen, zum Beispiel die Fähigkeit, Gift zu überleben und es sogar zu genießen. Sie vergiften ihr ganzes Essen, lehnen giftlose Nahrung sogar ab. In Rolanth, Mirabellas Heimat, findet man die Elementarwandler, die mit den vier Elementen spielen können, manche mehr manche weniger. Und dann gibt es noch Wolfsquell, wundervolles Land unserer Arsinoe, welches die Naturbegabten beherbergt. Zum Beispiel Jules, Arsinoes beste Freundin ist eine von ihnen und noch dazu eine unheimlich Starke. Weiterhin gibt es auf dieser Insel Menschen mit der Gabe des Krieges und des Hellsehens. Orte, die für den ersten Band der Reihe ebenfalls sehr von Bedeutung ist, ist das Tal von Innisfuil, in dem das Beltane - Fest stattfindet, die Schwarze Kathe, in der die drei Königinnen geboren wurden, und Indriskamm, die Hauptstadt von Fennbrin, in der eine von ihnen schließlich regieren wird. Doch das war noch lange nicht alles, was es über diese Insel zu erfahren gibt. Aber den Rest müsst ihr selber entdecken!


------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war es auch schon wieder für heute. Ich hoffe, diese kleinen Informationsrunden reizen euch genauso sehr wie mich :) Und wir haben in der nächsten Woche, leider der letzten unserer Bloggeraktion, noch vieles mehr für euch! Versprochen :)

Wenn euch das noch nicht reicht, dann folgt uns auch auf allen möglichen Kanälen unter den euch hoffentlich bereits bekannten Hashtags:

#ArsinoeForQueen #DerSchwarzeThron

Liebe Grüße, eure Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen