Freitag, 23. Juni 2017

[Blogtour] Macho Lover - Journalismus


Die Blogtour:

  • 19.6. Amélie Duval und ihr Buch "L.A.Guards: Macho Lover" bei Tine
  • 20.6. Macho bei Nadja
  • 21.6. Backen bei Babs
  • 22.6. Hochzeitsschwindler bei Ricky
  • 23.6. Journalismus bei mir
  • 24.6. Unter Mordverdacht bei Annika
  • 25.8. Sex ohne Gefühle  bei Stefanie
  • 26.6. Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


MEIN THEMA: JOURNALISMUS


Journalismus bezeichnet die periodische publizistische Arbeit von Journalisten bei der Presse, in Online-Medien oder im Rundfunk mit dem Ziel, Öffentlichkeit herzustellen. Zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Journalismus siehe Journalistik, Medienwissenschaft oder Kommunikationswissenschaft.


Journalismus
- trägt zur öffentlichen Meinungsbildung bei
- wird als die vierte Macht im Staat bezeichnet
- ist im ständigen Wandel




Medien:

- Printjournalismus (Zeitungen oder Zeitschriften)
- Agenturjournalismus (Nachrichtenagentur)
- Hörfunkjournalismus
- Fernsehjournalismus
- Online - Journalismus


Kategorisierung:
- Informationsjournalismus (Vermittler)
- investegativer ~ (Anwalt)
- interpretativer ~ (Erklärer)
- sozialwissenschaftlischer ~ (Forscher)
-  New Journalism (Erzähler)


Tätigkeitsfeld:
Recherchieren, dokumentieren, formulieren, regulieren, präsentieren, organisieren, planen.






Der Journalismus in "L.A. Guards: Macho Lover":



Amélie Duvals neuester Roman handelt von dem Bodyguard Alec Cooper und der Journalistin Bobby Sedgwick, die sich aufgrund einer Online - Story über das Sicherheitsunternehmen Cerberus gezwungenermaßen näher kommen. Sie soll den Artikel verfassen und er soll ihr zeigen, was er als Bodyguard überhaupt so macht.

Normalerweise schreibt Bobby jedoch für eine Zeitung, statt für ihre Online - Ausgabe, was ihr zu Beginn des Buches wie ein Schlag in den Magen ist. Sie fühlt sich, als wolle ihr Chef sie loswerden oder zumindest aufs Abstellgleis stellen. Eigentlich sitzt Bobby gerade an einer großen Story über den Untergrund und die geheimen, gefährlichen Machenschaften in Los Angeles, doch Oliver, ihr Vorgesetzter meint, dass lieber ein anderer, besser bekannterer und daher glaubwürdigerer Kollege diese Story bringen sollte. Also wechselt sie gezwungenermaßen, wenn man es mit den oben aufgeführten Begriffen beschreibt, vom Printjournalismus zum Online - Journalismus.

Eine weitere Form, die in diesem Roman auftritt, ist der investegative Journalismus, denn Bobbys Schwester, Diane, versucht als Anwältin Bobby von einer Mordanklage zu befreien und sammelt dafür stichhaltige Beweise.

In Band Drei der L.A. Guards Reihe gibt es zwei wirklich ausformulierte Artikel, von denen ich euch einen hier noch als eine Art Leseprobe kurz anspielen möchte:


----------------------------------------------------

On tour mit einem Bodyguard (Teil 1)
Man nehme einen Schrank, tackert ein grimmiges Gesicht dran und zwei davor verschränkte Arme, schon hat man einen ausgewachsenen Bodyguard, könnte man denken. Aber so einfach ist das natürlich nicht. Stärke und Präsenz genügen bei weitem nicht. Ein Bodyguard muss...
- Seite 48f.

----------------------------------------------------


Was Bobby wohl von einem Bodyguard wie Alec Cooper erwartet? Und wie er dann wohl tatsächlich ist? Und ob sie und Macho tatsächlich mehr füreinander empfinden könnten als nur ihre mehr oder weniger professionelle Zusammenarbeit?
Findet es selber heraus! Und genießt dabei eine Tasse Tee, Kaffee oder Kakao!



Das Gewinnspiel:


Kommt in den Lostopf für eine Tasse im Macho Lover - Design, indem ihr mir nur diese kleine Frage beantwortet:

Worüber würdet ihr schreiben, wenn ihr als Journalist tätig wärt?


Die Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.


Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.


Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.


Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 

Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.


Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.


Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.


Das Gewinnspiel endet am 25.6.2017 um 23:59 Uhr.




 Hiermit danke ich euch noch für eure Aufmerksamkeit und hoffe, euch mit meinem Beitrag ein wenig Lust auf dieses Buch gemacht zu haben. Am Sonntag erscheint hier auf meinem Blog dann auch meine Rezension, jedoch verrate ich euch schon einmal, dass es mir wirklich sehr gut gefallen hat.

Liebe Grüße, eure Sophia

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich würde dann als liebstes über Bücher oder kochen schreiben.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blogtourtag!
    Ich würde mir wohl was angenehmes aussuchen. Sehr gerne über Reisen andere Länder und deren Kultur.

    LG Vanessa
    vanessa-adolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde über Orte in Büchern schreiben. Dazu müsste ich dort erstmal hinfahren.😉

    AntwortenLöschen