Dienstag, 6. September 2016

[Leserunde] Colleen Hoover *-*

Hallo liebe Leser!

Im letzten Monat durftet ihr hier auf meinem Blog mein Reading with Franzi von DieBücherseelen verfolgen. In diesem Monat werden wir das Ganze indirekt wiederholen, jedoch haben wir uns dieses Mal noch eine andere Bloggerin dazugeholt. Mit Jenny von Moendchens Lesewelt haben wir uns dieses Mal zusammen getan, um eine kleine Leserunde zu starten. Eigentlich ist es nicht unsere erste, denn wir haben bereits "Die Königin der Schatten - verflucht" zu dritt gelesen, aber im Gegensatz zu damals wollen wir es dieses Mal öffentlich dokumentieren.
Wir drei haben uns jeder ein Buch von einer unglaublich tollen Autorin herausgesucht, die ich euch hier kurz vorstellen möchte. Wir werden vermutlich drei Updates veröffentlichen, in denen jeder von uns eine Frage stellen wird, die wir dann alle beantworten, auch wenn wir nicht das gleiche Buch lesen. Die Bücher werde ich euch außerdem auch von Update zu Update vorstellen, oder ihr nutzt einfach Jennys Blog oder Franzis Kanal, denn dort werden sie ihre Bücher auch vorstellen.

Colleen Hoover

Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt Colleen Hoover weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas. 

Ich habe von dieser Autorin gelesen und rezensiert:

Weil ich Layken liebe
Weil ich Will liebe 
Weil wir uns lieben
Hope Forever 
Love and Confess
Finding Cinderella 
Too late 



Ich werde jetzt von dieser Autorin lesen:

Zurück ins Leben geliebt

Zurück ins Leben lieben – der neue Geniestreich von Colleen Hoover
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …Q


Ich: Hast du schon ein Buch von der Autorin gelesen? Wenn ja, wie hat dir dieses gefallen? Wenn nein, was hast du über ihre Bücher gelesen?

Ja, ich habe bereits ein Buch von Colleen Hoover gelesen. um ehrlich zu sein, sogar schon sieben, jedoch sind diese noch nicht alle im deutscher Sprache erschienen. Jedoch kann ich diese Bücher wirklich jedem ans Herz legen, da sie mich immer wieder total mitreißen und auch schocken konnten. Jedoch muss ich ehrlich sagen, dass ich ihre Bücher an einigen Stellen zu krass finde, vor allem bei dem einen, welches ich in Englisch gelesen habe, was vermutlich auch der Grund ist, warum es nicht von einem Verlag herausgegeben wird. Wie die Autorin selber so schön sagt, wollte sie in "Too late" mal ihren düsteren Gedanken nachgehen und hat sich bereits gedacht, dass viele von dem Ende sehr geschockt wären. Und so war es auch.

Franzi: Ausgehend davon, was du schon von der Autorin gelesen oder über ihre Bücher gehört hast - was erwartest du von dem Buch?

An dieses Buch habe ich wirklich sehr große Erwartungen, einfach da ich so viel positive Einschätzungen gehört und gelesen habe. Noch hinzu kommt hier jedoch, dass dieses Buch verfilmt werden wird, worauf ich bereits jetzt wahnsinnig gespannt bin - immerhin dürfen wir dann Nick Bateman in der Hauptrolle betrachten. Leider gibt es in Sachen Cast bisher nicht sehr viele Informationen, aber so habe ich vielleicht noch die Chance, meine eigenen Gesichter zu den Charakteren zu finden, vor allem für Tate.


Jenny: Welche Bücher hast Du schon von der Autorin gelesen? Und welches fandest Du bis jetzt am besten und warum?

Die Bücher, die ich bereits von Colleen Hoover gelesen habe, könnt ihr etwas weiter oben bereits sehen, wo ich all meine geschriebenen Rezensionen verlinkt habe. Außerdem ging das eine Buch, nämlich "Too late" gestern morgen mal wieder weiter, denn anscheinend ist Colleen noch nicht fertig mit diesem Buch. Sie schreibt es ja einzig und alleine auf Wattpad, sodass die Leser von Kapitel zu Kapitel mitfiebern können. Doch mein Lieblingsbuch von ihr ist vermutlich "Love and Confess" oder "Weil ich Layken liebe". Diese beiden Bücher sind einfach ein Traum, wobei ich sagen muss, dass mir letztes sogar noch einen Ticken besser gefällt, einfach da es eben mal nicht ganz so dramatisch ist. Colleens Bücher sind ja dafür bekannt, krasse und schockierende Wendungen zu haben, die den Leser ziemlich fertig machen. So eine Wendung gibt es auch bei Layken und Will, aber eben nicht ganz so krass und "unrealistisch" wie bei manch anderen ihrer Bücher.


Ich bin jetzt auf jeden Fall schon sehr gespannt auf "Zurück ins Leben geliebt" und bin mir sicher, dass es meinen beiden Mitleserinnen mit ihren Bücher genau so geht. Diese Bücher stelle ich euch auch später noch vor.

Liebe Grüße, eure Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen